Sie sind hier: Startseite » Schulleben » 2019 Skilager

2019 Skilager

7a und 7b im Skilager in Österreich

09.03.- 15.03.2019

10. Skilager unserer Schule im Ski-Juwel Alpbachtal/Wildschönau

Vom 9. bis 15. März fuhren die Schüler und Schülerinnen der Klassen 7a uns 7b nach Kramsach ins Alpbachtal, um das Skifahren zu lernen.

Nach 8 Stunden Busfahrt kamen wir in unserer Unterkunft, dem Haflingerhof in Moosen an, wo wir gleich unsere Zimmer bezogen. Die Zimmer hatten alle einen Balkon oder eine Terrasse und so wir fühlten wir uns auch gleich wohl. Nachdem wir unsere Sachen ausgepackt hatten, machten wir uns auf den Weg zum Skiverleih, wo wir unsere Skiausrüstung bekamen. Am Sonntagmorgen ging es nun endlich ins Skigebiet. Nachdem wir um 6.15 Uhr von unseren Lehrern geweckt wurden, frühstückten wir um 7.00 Uhr. Der Skibus holte uns um 8.00 Uhr ab und brachte uns zur Talstation der Wiedersbergerhornbahn. Im Skigebiet Alpbachtal angekommen, wurden wir in 5 Gruppen eingeteilt. Bei guter Sicht und sonnigem Wetter, lernten wir am Übungshang die ersten Schritte des Skifahrens. Die Zeit verging wie im Fluge und um 11.30 Uhr gab es im Berggasthof „Hornboden“ Mittagessen. Das war richtig lecker. Es gab Pizza, Burger mit Pommes, Currywurst, Kaiserschmarrn usw. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Nach dem wir uns gestärkt hatten, ging es wieder von 12.30 Uhr bis 16.00 Uhr auf die Piste. Das war ein sehr schöner und erfolgreicher 1. Skitag.

An den folgenden Skitagen lernten wir viel dazu und bewältigten die ersten roten Pisten. Je größer das Gefälle, umso schwieriger die Piste. Blau bedeutete leicht, rot steht für mittelschwere bis steile Piste. Später schreckten wir, als ehemalige Anfänger, auch nicht vor den schwarzen Pisten zurück.

Am 5. Skitag fuhren alle vier Gruppen erst auf dem Übungshang, da das Wetter sehr neblig und schlechte Sicht war. Später klarte das Wetter etwas auf und die Gruppen konnten wieder die Pisten fahren.
Zum Schluss wurden wir noch einmal genau unter die Lupe genommen, das heißt wir wurden gefilmt und unser Können benotet.
Am Abschlussabend schauten wir uns gemeinsam die Bilder und Videos an und freuten uns über diesen schönen Rückblick, bevor unsere Leistungen mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden.
Wir danken unseren Skilehrerinnen und Skilehrern. Sie haben uns nicht nur das Skifahren beigebracht, sondern uns auch schöne Erinnerungen geschenkt.
Besonders danken wir Frau Güth, die auch dieses Skilager wieder großartig organisiert hatte.
Nach einer wunderschönen Woche kamen wir alle wieder gesund in Geisa an.

Text: Paulina Volkmar und Elisabeth Reinhardt Kl. 7a

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren